Derzeit sind keine aktuellen Termine hinterlegt!











Unsere Partner

10.Störtebeker-Supercup

Bericht vom 16.02.2010 (Willi Meier)

Quelle: D.Amelsberg

10.Störtebeker Supercup-Hallenturnier war wieder ein Erfolg Auch der 10.Störtebeker Supercup-Hallenturnier war wieder ein Erfolg. Trotz des schlechten Wetters, kamen bei Glätte und viel Schnee 34 Jugendmannschaften von den 36 eingeladenen Mannschaften. Vor vollen Rängen und bei toller Stimmung gab es am Wochenende spannende und torreiche Spiele der E- bis G- Junioren zu sehen. Der erste Turniertag am Sonnabend begann vormittags mit dem Turnier der E I- Junioren. Hier gewann der SV Süderneuland mit 15:0 Punkten ungeschlagen. Am Nachmittag ab 14:00 Uhr starteten die F- Junioren. In der Gruppe A gewann der TV Osteel vor SV Georgsheil.. In der Gruppe B gewann der SG Upleward/Loquard vor Fortuna Wirdum. Beim anschließenden Endspiel der Siegermannschaften aus Gruppe A und B konnte der SV Osteel als Sieger hervortreten. Den Abschluss des ersten Turniertages bildete am Abend das Interne Herren-Turnier, das als toller Erfolg herausragte. Der zweite Turniertag am Sonntag gehörte den jüngsten Kickern, den G- Junioren. Sie spielten ab 9:30 Uhr in zwei Gruppen ihre Sieger aus. Es ist jedes Jahr ein Erlebnis für die vielen Zuschauer und dem Ausrichter, diesen kleinen Fußballern zuzusehen. Es ist eine Augenweide, wie engagiert diese kleinen Kicker ins Spiel gehen, äußerte sich der Jugendleiter Ditmar Amelsberg. In der jüngeren Gruppe setzte sich der Nachwuchs vom RW Kickers Emden vor dem Fortuna Wirdum durch. Am Nachmittag spielte der ältere Jahrgang seinen Favoriten aus. Hier gewann Tura Marienhafe vor SV Süderneuland. Auch in diesem Jahr stand der Spaß am Spiel im Vordergrund, somit gehen alle Spieler wieder als Gewinner nach Haus. Mit ihren zahlreichen Helferinnen und Helfern konnten die Marienhafener wieder ein gelungenes Turnier auf die Beine stellen. Mit sportlichen Gruß Ditmar Amelsberg