Derzeit sind keine aktuellen Termine hinterlegt!











Unsere Partner

Vier Sekunden fehlen zum Punktgewinn

Bericht vom 25.11.2019 (Hilko Schwitters)

Quelle: Ostfriesischer Kurier

TuRa verliert 29:30

Sie haben schon so manches Mal langen Hafer in der Hinrunde der Landesliga West bekommen, doch dieses Drama dürfte mehr als eine hohe Pleite geschmerzt haben: Vier Sekunden vor Schluss haben die Handballer von TuRa Marienhafe noch das entscheidende Gegentor zur bitteren 29:30-Heimniederlage (16:14) gegen den TV 01 Bohmte kassiert. Zwischenzeitlich hatten die Brookmerlander mit fünf Treffern geführt. Beim 29:27 (56.) für TuRa warf eine doppelte Unterzahl durch zwei Zeitstrafen innerhalb weniger Sekunden die Gastgeber entscheidend zurück. „Das war der Knackpunkt“, sagt TuRa-Trainer Klaus Näckel. Wegen Foulspiels mussten Patrick Peters und Routinier Helmut Kramer das Spielfeld verlassen. Bei vier gegen sechs Feldspielern glich Bohmte bei einem verworfenen Siebenmeter zum 29:29 (58.) aus. Darauf waren die Marienhafer fast zwei Minuten lang in Ballbesitz, spielten ihren Angriff lange aus, um eine gute Torchance zu erarbeiten. Doch ein technischer Fehler brachte TuRa um seinen letzten Abschluss. Die ebenfalls junge Gästemannschaft zeigte sich da cleverer: Nur wenige Augenblicke vor dem Schlusssignal setzte sich Rechtsaußen Lennart Fietz durch und traf zum zweiten Auswärtssieg von Bohmte. „Noch nicht einmal einen Punkt mitzunehmen, war hart“, sagt Näckel. „Aber das Spiel hat gezeigt, dass wir mithalten können.“ Für das Schlusslicht TuRa stehen nun bis zur Winterpause drei wegweisende Partien gegen direkte Konkurrenten an. Kurios: Für Marienhafe lief neben den beiden Brüdern Tido und Menke Poppinga auch deren Vater Holger Poppinga auf. Der Routinier übernahm die Rolle des zweiten Torhüters und wehrte dabei einen Siebenmeter glänzend ab. Nach Anlaufproblemen (7:10, 16.) kamen die Gastgeber besser mit dem Gegenstoßspiel von Bohmte zurecht und lagen über 23:18 (40.) sowie 26:24 (51.) lange vorn. Bis zum bitteren Ende.

TuRa Marienhafe: Schwitters, H.  Poppinga – Peters (4), Kramer, T. Poppinga (3), Bohken (1), Schrainer (10/8), Janssen (1), Bron (2), Kurtz, Dallügge (1), M. Poppinga (4), Krüger (3), Maaß.