Derzeit sind keine aktuellen Termine hinterlegt!











Unsere Partner

Siebenmeter in letzter Minute zum Remis

Bericht vom 13.02.2020 (Hilko Schwitters)

Quelle: Ostfriesischer Kurier

TuRa II holt 24:24

Mit einem Punkt weniger als erhofft ist die zweite Handball-Herrenmannschaft von TuRa Marienhafe (4.) vom Auswärtsspiel bei der SG Moorsum (8.) zurückgekehrt. Nachdem sie zu Hause gegen diesen Gegner mit sieben Toren Vorsprung gewonnen hatten, hieß es beim Wiedersehen in der Regionsoberliga nur 24:24 (12:14). Die Partie begann ausgeglichen. TuRa II blieb immer in Schlagweite. Nach einem Rückstand von zwei Toren zur Halbzeit drehten die Brookmerlander auf. Alexander Schabarum traf zum 17:16 (39.). Bis zur 53. Spielminute bauten sie die Führung auf drei Tore aus. Eine Zeitstrafe für die Gäste brachte Auftrieb für Moorsum. Zwei Minuten vor Schluss lag die SG sogar wieder vorn. Schließlich behielt Schabarum die Nerven. Einen Siebenmeter in der letzten Spielminute verwandelte er zum Ausgleich. Marienhafe empfängt am Sonnabend um 17 Uhr den direkten Tabellennachbarn Wilhelmshavener HV (3.).

TuRa Marienhafe II: Hendrik Haneburger, Ralf Meyer – Daniel Tammen (1), Frank Freese, Remmer Janssen (8), Hilko Heddinga, Til Zuther (4), Stefan Lücken (3), Heino Peters, Gerhard Bron, Tim  Jürrens (2), Alexander Schabarum (6).