Derzeit sind keine aktuellen Termine hinterlegt!










Judoka von TuRa Marienhafe zu Besuch in Alfhausen

Bericht vom 27.07.2014 (Horst Zimmermann)
Am Samstag haben wieder viele Judoka sich mit ihren Familien auf den Weg nach Alfhasuen begeben.

Judoka von TuRa Marienhafe zu Besuch in Alfhausen


Am letzten Wochenende im Juli ging es für 17 Marienhafener auf nach Alfhausen. Morgens gegen acht Uhr ging es am Samstag los. Traditionell treffen sich seit schon 24 Jahren die Judoka von TuRa Marienhafe und SV Alfhausen jährlich. Abwechselnd finden die Treffen unter dem Motto „Eltern lernen Judo kennen“ in Marienhafe oder Alfhausen statt. Ziel ist es den Eltern verschiedene Bereiche aus dem Judosport näher zu bringen.


Zur Ankunft in Alfhausen gab es erst mal ein reichhaltiges Frühstück. Gestärkt ging es zur Kartbahn, dort wurden unter den Teilnehmern schon die ersten Siege ausgefochten. Nach dem Mittagessen trafen sich die Kinder und Eltern beider Vereine auf der Judo-Matte. Nach einem gemeinsamen Aufwärmtraining wurden die Kinder und Eltern jeweils in zwei Gruppen aufgeteilt. Den Kindern wurden spezielle Wurftechniken gezeigt, die im Anschluss geübt wurden. Den Eltern wurde anhand einer Wettkampf-Anzeige-Tafel die Punktevergabe beim Judo-Wettkampf erklärt. Desweiteren lernten die Eltern die Bewegungsabläufe beim Wettkampf. Nach der Trainingseinheit gab es zur Stärkung Kaffee und Kuchen. Im Anschluss fuhren die Judoka bei bestem Sonnenschein zum Alfsee, um zu schwimmen oder Wasserski zufahren.


Am Abend wurde der Tag mit einem Grillfest beendet. Dabei wurden anregende Gespräche, besonders um das Thema Judo, geführt. Nach einer für die meisten kurzen Nacht in der Turnhalle, reisten am Sonntag die Teilnehmer aus Marienhafe wieder ab. Alle Beteiligten freuen sich auf das nächste Jahr, in dem das 25. Jubiläum in Marienhafe stattfindet.