Derzeit sind keine aktuellen Termine hinterlegt!










Erfolgreiches Schwimmtraining für Judoka

Bericht vom 03.05.2017 (Horst Zimmermann)

Quelle: Ostfriesischer Kurier 25.04.2017

Förderung Judo-Arbeitskreis bietet Konditionstraining für Nachwuchs an

Marienhafe - Zur Ergänzung in der Vorbereitung auf Judo-Wettkämpfe bietet der Judo-Arbeitskreis Ostfriesland für die Judoka der Wettkampf-Förderung Ostfriesland ein Konditionstrainingsprogramm mit Schwimmen und Laufen an. Trainingsinhalte im Schwimmen sind Theorie und Praxis, Konditionstraining, Dehnen, Aufwärmen, Technik des Brustschwimmens sowie im Laufen das Einlaufen, Dehngymnastik, Koordinationsübungen, Auslauf- und Ausdehnungsprogramm. Der erste Teil des Konditionstrainings beinhaltete das Schwimmen und wurde im Störtebekerbad in Marienhafe ausgerichtet. Geleitet wurde das Training von den beiden Süderneulander Schwimmtrainern Frank Hayunga und Gabi Schürmanns, die von Jens Lange (TuRa Marienhafe) unterstützt wurden. 16 Judoka der JKG Norden (4), TuRa Marienhafe (4), SC Dunum (1), TuS Esens (2), JC Emden (2), TG Wiesmoor (1) und VfL Germania Leer (1) nahmen an dem Programm teil,  bei dem es unter anderem um Schwimmstilkorrektur, Belastungssteigerung und die Vorbereitung auf den Cooper-Test ging. Im Laufe der Saison wird das Programm sowohl im Schwimmen als auch im Laufen fortgesetzt. Um ein effektives Training anzubieten und bedingt durch die große  Teilnehmerzahl in der Judo-Wettkampfförderung wurde die Teilnahme am Schwimm- und Lauftraining gesplittet. Der Judo-Arbeitskreis Ostfriesland bietet in der Wettkampfförderung Ostfriesland pro Saison sechs Einheiten Judo, zwei Einheiten Schwimmen und zwei Einheiten Laufen an.
Zurzeit nehmen über 70 Kinder der Jahrgänge 2003 bis 2010 aus verschiedenen Vereinen Ostfrieslands erfolgreich an der Judo-Wettkampfförderung teil.