Derzeit sind keine aktuellen Termine hinterlegt!










Alfhausen 2019

Bericht vom 08.08.2019 (Horst Zimmermann)
29. Treffen zwischen Alfhausen und TuRa 46 e.V. Mareinhafe

Abschied nach 29 Jahren


Wieder fand das jährliche Treffen zwischen den Judo-Vereinen SV Alfhausen und TuRa 46 e.V. Marienhafe statt. Wie schon seit 29 Jahren besuchen sich die Vereine jedes Jahr abwechselnd. Ziel ist es, den Eltern verschiedene Bereiche aus dem Judosport näher zu bringen. Dieses Jahr war wieder Marienhafe am Zug. Am Samstag mittag wurden die Gäste aus Alfhausen begrüßt. Nach einer kleinen Stärkung ging es dann am Nachmittag auf die Judo-Matte. Mit einem leicht abgewandeltem Konzept brauchten diesmal die Eltern nicht direkt mitzumachen, sondern konnten sich die Erklärungen rund um den Judosport vom Mattenrand aus ansehen. Zum Schluss gab es für die Eltern die Möglichkeit selbst einzugreifen und bestimmte Haltetechniken, sowie Hebel- und Würgetechniken unter Anleitung an den Trainern auszuprobieren. Am Schluss der Trainingseinheit verkündete Yoshifumi Takahasi, dass dieses das letzte Mal sei, dass er als 1. Vorsitzender daran teilgenommen hat. Er wird den Judoverein in jüngere Hände abgeben und hofft, dass das Treffen in dieser Form so weiter bestehen bleibt. Natürlich mit ihm als Judoka aus Alfhausen. Nach dem Training ging es mit Kaffee und Kuchen weiter. Danach trennte sich die Gruppe. Einige starteten einen Sparziergang bei schönem Wetter zum Störtebeckerturm, die anderen suchten die Abkühlung im Schwimmbad nebenan. Als alle wieder da waren, klang der Abend mit einem gemeinsamen Grillfest und vielen interessanten Gesprächen aus. Nach einer teils kurzen Nacht auf Isomatte und Schlafsack in der Turnhalle wurde am nächsten morgen gemeinschaftlich gefrühstückt, bevor die Alfhausener die Heimreise nach einem gelungen und schönen Wochenende antraten.