Derzeit sind keine aktuellen Termine hinterlegt!










Fahrt am 25. September 2010

Bericht vom 28.09.2010 (Willi Meier)

Quelle: Louis Coordes

10 treue Radfahrer hatten sich an der Startrampe bei. Fa. Ennenga eingefunden. Der Himmel war blau, die Windverhältnisse stimmten, so dass Plan B mit Frage zeichen in Angriff genommen werden konnte. Über die "Wilden Äcker" und Fehnhusen bis nach Uthwerdum. Dort wurde die erste Trinkpause eingelegt. Aus der Wundertüte von Martha gab es für jeden eine Stärkung (Doping?). Weiter ging die Fahrt über Theener am Flassmeer vorbei und Neu-Ekels nach Moordorf. In Ermangelung eines Maisfeldes war es angebracht, schnellstens für derartige Bedürfnisse eine feste Sitzgelegenheit aufzusuchen. Das Moormuseum war dann die auserkorene Raststätte. Bei Tee und Torte (Ossie-, Buchweizen- und Apfeltorte) haben wir uns köstlich gestärkt. Es hat allen sehr gut geschmeckt, und die freundliche Bedienung hat die Stimmung (sh. Fotos) noch gefördert. Anschließend ging die Tour über Ost-Victorbur, Münkeboe, Moorhusen und Rechtsupweg nach Marienhafe zurück. Sie endete gegen 17:15 Uhr am Ausgangspunkt und war 32 Km lang.

Bilder zum Bericht:


Rast in Moorhusen  


im Moormuseum  


im Moormuseum  


im Moormuseum  


im Moormuseum