Derzeit sind keine aktuellen Termine hinterlegt!











Unsere Partner

In der Sauna läuft die Tormaschine

Bericht vom 31.08.2020 (Hilko Schwitters)

Quelle: Ostfriesicher Kurier

In Torlaune haben sich die Handballer des Landesligisten TuRa Marienhafe in der brütend heißen Halle von Ihlowerfehn präsentiert. Im Testspiel gegen den Bezirksligisten HC Niederwermelskirchen, der im Sportzentrum Ihlow ein Trainingslager absolvierte, markierten die Brookmerlander satte 36 Treffer. Allerdings mussten sie bei der ersten Partie seit fünf Monaten auch 32 Gegentore hinnehmen. „Wir haben positive Ansätze gesehen. Um ligatauglich zu werden, müssen wir uns noch steigern“, bilanzierte TuRa-Trainer Klaus Näckel. Gutem Tempospiel und schönen Varianten in der Offensive bis hin zum Kempa-Trick stand eine löchrige Defensive gegenüber mit mangelhaftem Zweikampfverhalten. Acht Feldspieler und einen Torwart aus dem 16-Mann-Kader boten die Marienhafer auf. Der A-Jugendliche Aimo Stöver half aus. Der HC, der zuvor noch trainiert hatte, präsentierte ein 19-köpfiges Aufgebot. Näckel zählte in seiner munteren Offensive etwa 50 Torchancen. TuRa traf so zum Auswärtssieg, den es lange nicht mehr gegeben hat.

TuRa Marienhafe: Schwitters – Borchert, Janssen, Tido Poppinga, Maaß, Peters, Schrainer, Dallügge, Bohlken, Stöver.