Derzeit sind keine aktuellen Termine hinterlegt!










Marienhafener Judokas erhalten vom DJB Vereinszertifikat

Bericht vom 21.02.2016 (Horst Zimmermann)
Für die Jahre 2016 bis 2019 erhält die Judo-Sparte das DJB Vereinszertifikat.

Die Judo-Abteilung hat wie schon vor drei Jahren, wieder das DJB Vereinszertifikat erhalten. Es bescheinigt dem Verein, dass gewisse Standards innerhalb des Vereins gegeben sind. Das erste Mal wurde vom DJB das Vereinszertifikat im Jahre 2012 eingeführt. Das neue Zertifikat hat eine Gültigkeit von drei Jahren (2016-2019). Um dieses Zertifikat zu erhalten müssen folgende Standards erfüllt sein: Der Verein muss über qualifizierte Judo-Trainer und über aktive Judoka mit Dan Graduierung verfügen. Die Kyu-Prüfungen müssen nach DJB-Richtlinien durchgeführt werden. Des Weiteren sollen regelmäßige Breitensportaktionen, wie z.B. bei der Judo-Abteilung von Marienhafe die Judo-Safari oder der Austausch mit Alfhausen statt finden. Als letzter Punkt gilt die Teilnahme am Judo-Wettkampfbetrieb.
Die Auszeichnung wird in Form einer Urkunde zugestellt. Der erste Vorsitzende Engelbert-Heye Kirsche freute sich am letzten Freitag die Urkunde dem Verein präsentieren zu können. Er betonte, dass die Judo-Abteilung wieder mal einer der ersten Vereine in Ostfriesland sei, die das neue Zertifikat erhalten haben.

Bilder zum Bericht: